IT als Männerdomäne? Von wegen!

Wer hätte gedacht, dass im Jahr 2018 das Vorurteil “IT ist Männersache“ tatsächlich noch in vielen Köpfen vorhanden ist?

So bekam Schülerin Leonie, die uns heute im Rahmen des Girls´Day besuchte, im Vorfeld von einem Freund zu hören, dass IT ja nun nichts für Mädchen sei und sie das auch nicht hinbekommen werde. Wie gut, dass sie sich davon nicht beeindrucken ließ!

Heute konnten wir sie und ihre Klassenkameradin Anna bei SMF begrüßen. Da ging es dann auch direkt in die Praxis: die beiden bauten in der Systemtechnik einen Rechner zusammen. Mit ein bisschen Unterstützung unserer Auszubildenden und einer Erklärung der Bauteile ließ sich die Aufgabe leicht bewältigen und die Erkenntnis machte sich breit, dass das mit der IT ja doch ganz schön spannend sein kann.

Den beiden Besucherinnen war nach einem kurzen Rundgang durchs Gebäude ohnehin schnell klar, dass das mit der Männerdomäne bei SMF gar nicht so eindeutig ist, arbeiten doch in allen Unternehmensbereichen Frauen. Aber so normal wie es für uns ist, so überraschend erscheint es noch für das Umfeld.

Doch obwohl wir sie mit spannenden Projekten, netten Kolleginnen und Kollegen und einer guten Arbeitsatmosphäre beeindrucken konnten, so gehen die aktuellen Berufswünsche dann doch in eine ganz andere Richtung: Anna möchte Chirurgin werden, Leonie gerne Meeresbiologin.

Schade, ihr beiden, denn bei SMF können wir immer aufgeweckten Berufsnachwuchs gebrauchen. Trotzdem wünschen wir euch alles Gute für die Zukunft! Und sagt es ruhig weiter: Bewerbungen von Frauen sind immer willkommen.

Webinar Service Station Cockpit – Die digitale Tankstellensoftware: Jetzt registrieren