SMF-Laufteam etabliert

Bei der diesjährigen Deutschen Firmenmeisterschaft B2RUN liefen neun MitarbeiterInnen bei regnerischem Wetter die 6,1 km lange Strecke entlang der Westfalenhallen und des Westfalenparks. Für die meisten war es die zweite Teilnahme, sie gingen bereits im Vorjahr an den Start für das SMF-Team.

Das SMF-Frauenteam, von links: Svetlana Mihailo, Anke Meyring und Nataliya Keller.

Das SMF-Frauenteam, von links: Svetlana Mihailo, Anke Meyring und Nataliya Keller.

Viele unserer LäuferInnen konnten ihre Vorjahresleistung steigern. Schnellster Läufer war Marco Schlomann mit einer Zeit von 23:58.2 Minuten. Teamneuling Tim Eisenblätter lief mit 28:23.3 Minuten die drittbeste Zeit im SMF-Team. Bei den Damen konnte Anke Meyring mit ihrer Zeit von 31:05.5 ihren Titel als schnellste Läuferin bestätigen.

Doch ausruhen auf diesem tollen Ergebnis kann sich keiner der Sportler, der nächste Lauf steht bereits bevor: am 11. Juni steht für acht SMF-Läuferinnen und Läufer der AOK-Firmenlauf an.

Am 3. Oktober wird das SMF-Team dann erneut am jährlichen Sparkassen Phoenix Halbmarathon teilnehmen. Für alle Teilnehmer, die sich keinen Halbmarathon rund um das PHOENIX West-Gelände zutrauen, besteht die Möglichkeit, als Team im 3 x 7 km-Staffellauf anzutreten.