Was ist ein Showroom?

Ein Showroom ist ein Ausstellungsraum, in dem Unternehmen und Händler ihre Produkte präsentieren. Am bekanntesten sind in Deutschland Varianten in Autohäusern oder auch Ausstellungen in der Modebranche, bei denen Designer die neue Kollektion vorstellen.

Nicht verwechselt werden sollte der Begriff mit dem Wort Showrooming: Dabei handelt es sich um Preisvergleiche im Internet, während sich der Kunde im stationären Geschäft aufhält und die gewünschte Ware prüft. Dieses Kundenverhalten ist umstritten: einige Händler wünschen explizit den Preisvergleich mit ihrer Konkurrenz, andere scheuen den direkten Wettbewerb und befürchten, Kunden zwar kostenlos beraten zu dürfen, den Verkauf dann aber an Onlinehändler zu verlieren.

Für Händler ist es daher besonders wichtig, nicht nur preisliche Anreize zu setzen, sondern dem Kunden darüber hinaus über spezielle Customer Services oder auch Aktionen am Point of Sale zu bieten, die den Besuch und Einkauf im Geschäft interessanter machen als den bloßen Onlinekauf. Ausschlaggebend für den Erfolg von Händlern wird in Zukunft die verstärkte Kombination aus analogen und digitalen Angeboten sein.

Die zukünftige Einkaufswelt mit Showroom

Showrooms werden zukünftig größere Bedeutung erlangen, kommen sie doch dem Wunsch des Kunden nah, Waren zwar praktisch zu prüfen, den Einkauf jedoch bequem zu jeder Tageszeit und sogar von zuhause durchzuführen. Denkbar sind dabei Ausstellungsflächen, auf denen Händler ihre Ware als Musterstücke zeigen, aber nicht direkt verkaufen. Der große Vorteil liegt darin, dass besonders im innenstadtnahen und stark frequentierten Bereich kleinere Ladenlokale ausreichen, um dem Kunden die gesamte Sortimentspalette zu bieten. Das Warenlager kann dann kostengünstig in Außenbezirke verlegt werden, in denen der Kunde Produkte entweder abholt oder von wo aus sie ihm bequem zugesendet werden. Reine Vorführräume ermöglichen darüber hinaus, Waren sogar an Sonn- und Feiertagen anzubieten, die der Kunde dann online kauft.

Am profitabelsten sind Ausstellungsräume dann, wenn die Ware mit QR-Codes ausgezeichnet ist. Die Codes ermöglichen es dem Kunden, verkäuferunabhängig Ware einzukaufen und direkt mit einem Smartphone oder Tablet zu bezahlen. Das ist besonders im Hinblick auf die gesetzlichen Bestimmungen rund um Ladenöffnungszeiten ein völlig neues Verkaufsmodell.

Webinar Service Station Cockpit – Die digitale Tankstellensoftware: Jetzt registrieren